Seelsorgeeinheit Breisach-Merdingen

Nicola Heckner ist Breisachs Frau des Jahres

Gerold Zink

Von Gerold Zink

Di, 31. Dezember 2019 um 00:00 Uhr

Breisach

Wer über Musik oder Kultur in Breisach spricht, der kommt an Nicola Heckner nicht vorbei. Denn seit 20 Jahren wirkt sie als Kirchenmusikerin in der Seelsorgeeinheit Breisach-Merdingen.

Getreu dem Motto "Christus eine Stimme geben" hat sie viele Jahre den Münsterchor Sankt Stephan, den Chor Subito Vocale und auch den Kinderchor geleitet und musikalisch auf ein beachtliches Niveau geführt. Aber damit nicht genug: Sie spielt auch immer wieder die Orgel im Breisacher Münster.

Dabei bereiten Nicola Heckner, die nebenberuflich eine Ausbildung zur Kirchmusikerin absolviert hat, neben den feierlichen Gottesdiensten an hohen Festtagen auch besondere Chorprojekte eine Freude. Diese stellen jedoch gleichzeitig auch immer eine große Herausforderung und zeitliche Zusatzbelastung dar.

Dennoch hat sie zum Beispiel mit dem Münsterchor das Weihnachtsoratorium von Bach, den "Messias", Haydns "Schöpfung" und Mozarts Requiem einstudiert, außerdem mit dem Kinderchor das Musical "Nach uns die Sintflut". Auch wenn Nicola Heckner inzwischen die Leitung des Kinder- und Jugendchors in andere Hände übergeben hat, ist ihr Engagement für Breisach höchst beachtlich.