Nur nicht allein, nur kein Opfer sein

Heidi Ossenberg

Von Heidi Ossenberg

Mo, 19. Januar 2015

Theater

"Die letzte Frage" am Freiburger Theater mit den Methusalems.

Entwurzelt, zerrissen, einsam. So hat sich Agota Kristóf (1935-2011) selbst charakterisiert. Die Ungarin, deren Romane Eingang fanden in die neue Arbeit des Regisseurs Jarg Pataki mit den Methusalems am Theater Freiburg, erlebte als Kind den Zweiten Weltkrieg, wurde mit 14 von ihrer Familie getrennt und floh als 21-Jährige mit Mann und Baby in die französischsprachige Schweiz. Hier begann sie zu ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung