Account/Login

Entscheidung im Rat

OB Horn zum Doppelhaushalt: "Wir müssen künftig stärker priorisieren"

Simone HöhlJoachim Röderer
  • &

  • Mi, 10. April 2019, 17:57 Uhr
    Freiburg

     

BZ-Plus In einer Marathonsitzung hat der Freiburger Gemeinderat am Dienstag den Zwei-Milliarden-Doppelhaushalt verabschiedet. 70 Millionen Euro neue Schulden sind dabei vorgesehen.

Um 20.30 Uhr war e es geschafft: Der Freiburger Gemeinderat am Dienstag.  | Foto: Ingo Schneider
Um 20.30 Uhr war e es geschafft: Der Freiburger Gemeinderat am Dienstag. Foto: Ingo Schneider
Dienstagabend um halb neun war es geschafft: Der Freiburger Gemeinderat hat mit 47 Ja-Stimmen und zwei Gegenstimmen der FDP-Räte den Doppelhaushalt 2019/20 verabschiedet. Das Volumen liegt insgesamt bei zwei Milliarden Euro. Die Stadt nimmt in den beiden Jahren viel Geld in die ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar