Landwirtschaft

Obst kann auf dem Weg vom Ast zur Erde den Besitzer wechseln

Franz Schmider

Von Franz Schmider

So, 25. August 2019 um 13:10 Uhr

Unterm Strich

BZ-Plus Wenn Obst von einem Baum, der auf Grundstück A steht, auf ein Grundstück B fällt, dann nennt sich das Überfall. Doch darf Besitzer A das Obst dann einfach aufheben?

Dieser Anblick schmerzt: Wunderbar reife Pflaumen, Birnen und Äpfel, violett, goldgelb oder rotwangig, vitaminreich, mineralienhaltig, gesund, appetitlich – was fiele einem noch ein an Attributen – liegen sie unter Bäumen, dem Verfaulen geweiht. Der Nachschub eine Etage darüber hängt ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung