Öffnungsschritte bei Bars und Kinos in Italien

afp

Von afp

Di, 27. April 2021

Panorama

In vielen Regionen Italiens haben Bars und Restaurants am Montag ihre Außenbereiche wieder geöffnet. Drei Viertel der italienischen Regionen gelten nun als "gelbe Zonen", in denen weniger strenge Corona-Beschränkungen gelten. Neben der Außengastronomie dürfen auch Kinos, Theater und Konzerthallen wieder öffnen. Die Zahl der Besucher ist allerdings auf die Hälfte beschränkt, zudem gilt eine Ausgangssperre ab 22 Uhr. Nach dem Rückgang der Neuinfektionen und Fortschritten beim Impfen sei seine Regierung bereit, ein "kalkuliertes Risiko" einzugehen, sagte Ministerpräsident Mario Draghi.