Das Doppelbett als Liebeshindernis

Carola Bruhier

Von Carola Bruhier

Do, 28. März 2013

Offenburg

Theater Baal novo zeigt in einer Komödie, dass das Balzverhalten französischer Don Juans in Deutschland auf Schwierigkeiten stößt.

OFFENBURG. Der Franzose heißt Wurst, Alain-Xavier Wurst. Er ist die Hauptfigur in der Theaterkomödie "Zur Sache Chérie", die Baal novo im Offenburger Salmen uraufgeführt hat. Im wirklichen Leben ist Alain-Xavier Wurst Journalist, lebt seit Jahren in Deutschland und hat das gleichnamige Buch verfasst, über einen "Franzosen, der an den deutschen Frauen verzweifelt".

Das interkulturelle Theater Baal novo, das gerade für seinen grenzüberschreitenden "Deutsch-französischen Theatersommer" für 2013 und 2014 vom Eurodistrikt einer Förderung von 50 000 Euro erhalten hat, bringt den Stoff als deutsch-französische Komödie erstmals auf die Bühne. Der französische Schauspieler Maxime Pacaud spielt den Bühnen-Alain, einen charmanten, flirtwütigen Franzosen, der sich aufmacht in das Land der langbeinigen Blondinen und ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ