Das Pferd ist der Therapeut

Karin Reimold

Von Karin Reimold

Mi, 21. Juni 2017

Offenburg

Reiterverein Bühl bietet mit viel Erfolg Reittherapie für geistig und körperlich Behinderte an / Großes Ziel ist ein Therapiezentrum.

OFFENBURG. Seit eineinhalb Jahren bietet der Reiterverein Bühl eine Reittherapie für geistig und körperlich behinderte Menschen an. Der Bedarf ist groß, das Angebot wächst. Deshalb hat die Regionalstiftung der Sparkasse Offenburg dem Reiterverein nun einen Scheck über 21 420 Euro überreicht. Die Andreas-Stiftung unterstützt den Verein mit 3000 Euro.

Aufsitzen heißt es auf der Koppel. Doch was den meisten der rund 80 Vereinsmitglieder gut gelingt, ist für einige aus eigenen Kräften gar nicht möglich. Umso mehr leuchten dann etwa die Augen von Doris, wenn sie per Rampe auf Hengst Gustav steigen kann. Sie ist eine der an Multiple Sklerose Erkrankten, die hier in Bühl die so genannte Hippotherapie machen. "Natürlich ist MS nicht heilbar, aber durch das Therapiereiten werden die Muskeln ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ