Account/Login

In Baden arbeiten, im Elsass leben

Dierk Knechtel
  • Di, 12. Juni 2018
    Offenburg

     

Praxisbeispiel Fachkraft Abwassertechnik: Bärbel Schäfer wirbt für grenzüberschreitende Ausbildung am Oberrhein .

Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer (...sser Amane Magnier bei der Arbeit zu.   | Foto: Dierk Knechtel
Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer (links) und Oberbürgermeisterin Edith Schreiner schauen dem jungen Elsässer Amane Magnier bei der Arbeit zu. Foto: Dierk Knechtel

OFFENBURG. Hohe Jugendarbeitslosigkeit jenseits der Grenze trifft auf Lehrlingsmangel in deutschen Betrieben. Eine Win-win-Situation, die durch beiderseits integrierte Berufsausbildung und offene Lehrstellenmärkte realisiert werden kann. Für dieses vorrangige beschäftigungspolitische Ziel stehen 110 Millionen Euro Fördermittel für den Oberrheinraum zur Verfügung. Ein Erfolgsbeispiel der Initiative ist Amane Magnier. Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer traf den 18-jährigen Molsheimer an seiner Ausbildungsstätte im Verbandsklärwerk Offenburg.

Die Tour, die Schäfer an diesem Tag zu zwei weiteren Betrieben im Raum Offenburg führte, habe nicht nur den Zweck, sich umzuhören und um Aufmerksamkeit für das Vorhaben zu werben. Die Regierungspräsidentin bekannte, ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar