Lebensrettende Europa-Premiere

Helmut Seller

Von Helmut Seller

Sa, 23. April 2016

Offenburg

Einem glücklichen Zufall, einer seltenen Sondergenehmigung und beherzten Ärzten verdankt eine Patientin des Klinikums ihr Leben.

OFFENBURG. Für Mediziner ist es eine Sensation: Durch ein in Europa erstmals angewandtes Verfahren ist am Klinikum Offenburg das Leben einer 73 Jahre alten Frau gerettet worden. Für die Dialysepatientin aus dem Raum Stuttgart hätte es mit herkömmlichen Methoden keine Hoffnung mehr gegeben, sagt Eckehard Mündlein, Chef des renommierten und auf schwierige Fälle spezialisierten Shuntzentrums. Dass seine Patientin noch lebt, ist Können, Glück und einer unbürokratisch erteilten Sondergenehmigung zu verdanken.

Die Geniale Idee
"Da haben schon ein paar Dinge ideal zusammengepasst", sagt Eckehard Mündlein. Der 52-jährige Facharzt für Innere Medizin und für Nephrologie hat in Offenburg das Shuntzentrum aufgebaut, das im vergangenen Jahr das zehnjährige Bestehen feiern konnte. Für unzählige Dialyse-Patienten ist diese Einrichtung der Spitzenmedizin die letzte Hoffnung. Ein funktionierender Shunt – eine komplexe Verbindung zwischen zwei Blutgefäßen – ist für sie buchstäblich die "Lebensader" für die mehrmals wöchentlich nötige Blutwäsche. Doch die Zugangsmöglichkeiten sind begrenzt: Der Mensch hat nur vier große Venen links und rechts des Halses, die alle in die obere Hohlvene münden. Diese "Kanäle" werden durch intensivmedizinische Notwendigkeiten immer sehr stark beansprucht – von künstlicher Ernährung über Chemotherapie bis hin zur Medikamentenzufuhr oder dem ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ