Bildung

Ortenau treibt schulische Integration von Flüchtlingen voran

Christine Storck

Von Christine Storck

Di, 02. Februar 2016 um 20:39 Uhr

Offenburg

An den Beruflichen Schulen des Kreises werden immer mehr junge Migranten unterrichtet – 230 sind es aktuell. Das Land stellt 50 weitere Deputate zur Verfügung, um Schulleiter zu entlasten.

Der Ortenaukreis will die schulische Integration von Flüchtlingen vorantreiben. Derzeit werde geprüft, ob spezielle Analphabetenklassen eingerichtet werden, sagte Gabriele Schindler vom Landratsamt auf Anfrage.
Insgesamt besuchen an den Beruflichen Schulen im Kreis aktuell mehr als 230 schulpflichtige Migranten die so genannten "Vabo"-Klassen zur Vorqualifizierung für Arbeit und Beruf mit Schwerpunkt Erwerb von Deutschkenntnissen.
14 Vabo-Klassen im aktuellen Schuljahr
Das ist eine enorme Steigerung innerhalb von nur einem ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung