Prostituierte misshandelt

Harald Rudolf

Von Harald Rudolf

Fr, 10. Oktober 2014

Offenburg

Drei Männer aus Bulgarien wegen Menschenhandels und Körperverletzung angeklagt.

ORTENAU. Wegen gemeinschaftlichen Menschenhandels zum Zweck der sexuellen Ausbeutung haben sich derzeit drei Bulgaren vor dem Amtsgericht Offenburg zu verantworten. Als Mitglieder einer Gruppierung aus Bulgarien sollen sie Frauen und Mädchen aus ihrem Heimatland zur Prostitution auf dem Straßenstrich in Straßburg gezwungen haben. Die Frauen waren alle in der Ortenau untergebracht.

Laut Anklage sind die drei Osteuropäer seit 2010 als Teil einer Gruppierung aus Bulgarien in der Ortenau als Zuhälter tätig gewesen. Die Angeklagten im Alter zwischen 30 und 38 Jahren hatten jeweils Hauptfrauen und Nebenfrauen. Eine Bulgarin, so die Anklage, wurde im Oktober 2011 einem Zuhälter aus Krefeld für 500 Euro abgekauft. Die Angeklagten – vielfache Familienväter und ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ