Tim Otto Roth zeigt sich als Poet der Physik

Sinn und Sinnlichkeit der Zahl Pi

Ralf Burgmaier

Von Ralf Burgmaier

Do, 18. Februar 2016 um 18:39 Uhr

Offenburg

Eine Erfrischung für Auge, Herz und Hirn ist die Ausstellung "XX oder der Mummelsee in der Pfanne" des Oppenauer Künstlers Tim Otto Roth in der Städtischen Galerie Offenburg.

Als Joseph Fraunhofer 1814 mit dem von ihm entwickelten Spektrometer die Zerlegbarkeit des Sonnenlichts bewies, bewies also, dass Licht sich in seine farbigen Bestandteile zerlegen lässt, war das eine Entdeckung, die in den seither vergangenen 200 Jahren den Alltag der Menschheit entscheidend verändert hat. Leider nicht die Kunst, wie Tim Otto Roth bedauert. Geht es nach dem 41-jährigen Uomo universale aus dem Renchtal, ist nun Zeit für einen Neuanfang – auf der Basis von Fraunhofer & Co. Wie das aussehen kann, demonstriert Roth mit seiner Ausstellung, die an diesem Freitagabend in der Städtischen Galerie Offenburg eröffnet wird. Das Ergebnis ist eine ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ