Sonet hilft auch gegen Einsamkeit

Gertrude Siefke

Von Gertrude Siefke

Mi, 28. Januar 2009

Offenburg

Im Verein Soziales Netz Offenburg-Süd-Ost organisieren Helfer und Bedürftige gemeinsam die Nachbarschaftshilfe

OFFENBURG. Es geht um Geben und Nehmen: Der Verein "Soziales Netz Offenburg Süd-Ost", kurz: Sonet, will für Nachbarn ein Netz knüpfen und den Boden für unbürokratische und preiswerte Hilfe bereiten. Der Erstkontakt wird im Stadtteil- und Familienzentrum Oststadt hergestellt, Evi Sachs vom Tabakladen in der Weingartenstraße kümmert sich um die weiteren Begegnungen.

Die einen benötigen Hilfe, die anderen wollen sie gern geben: Die allein stehende ältere Frau sucht eine Begleitung für den nächsten Arztbesuch, der 80-jährige Rentner freut sich darüber, wenn ihm regelmäßig vorgelesen wird, die Familie will mehr Zeit mit ihren Kindern verbringen und ist dankbar, wenn sie nicht auch noch das Laub im Garten zusammenkehren muss.

Auf der anderen Seite stehen Menschen, denen es gut tut, gebraucht zu werden, die zu ihrer Rente oder dem Arbeitslosengeld ein paar Euro ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ