Voller Körpereinsatz für Rhythm & Blues

Nele Augenstein

Von Nele Augenstein

Fr, 12. April 2019

Offenburg

Die Band San2 & His Soul Patrol zieht fünfmal mehr Besucher in den Salmen als beim ersten Gastspiel.

OFFENBURG. Energiegeladen hat Rhythm & Blues-Sänger San2 vergangen Samstagabend seine Fans im Offenburger Salmen in Party-People verwandelt. Mit seiner Band San2 & His Soul Patrol präsentierte er dort unter anderem Songs aus dem neuen Album "The Rescue".

Für die passende Atmosphäre hat das Salmen gesorgt. Vor der Bühne sind einige Tische aufgebaut. Der Saal passend abgedunkelt. Fast fühlen sich die Gäste in eine schummrige Jazzbar versetzt.

Instrumental wird der Abend eröffnet. Nach wenigen Minuten kommt Frontmann San2 auf die Bühne. Rhythm & Blues Songs vom Feinsten bieten er und Band den Besuchern. Das zu Anfang noch schüchterne Publikum bringt Frontmann San2 (sprich: Santu) schnell in Bewegung. Springend wirbelt er über die Bühne. Gelegentlich steigt er ins Publikum, stellt sich auf Stühle und tanzt durch die Reihen. San2, dessen bürgerlicher Name
Daniel Gall lautet, ist ein wahres Energiebündel. Während des gesamten Abends steht er keine Sekunde still. Mit viel Persönlichkeit und großer Präsenz begeistert er die rund 70 Zuschauer. "Ihr werdet nicht nur besser, ihr werdet auch mehr", ruft San2. Er freut sich über die wachsende Fangemeinde. Beim letzten Gig in Offenburg sein nur knapp 15 Besucher gekommen. Jetzt sind es fast fünfmal so viele. Für die Zukunft hoffe die Band an dieser Entwicklung anknüpfen zu können.

An diesem Abend kommen auch ungewöhnlichere Instrumente zum Einsatz. So mischen sie in ihre Songs die Klangfarben von Mandoline und Mundharmonika. Im Tanzstil des Frontmanns gelingt die Fusion aus Michael Jackson und Country. Bei einigen Lieder übernimmt auch Schlagzeuger Peter Oscar Kraus den Gesangspart.

Die Energie der Gruppe kommt beim Publikum gut an. Mutige stehen jetzt auf und tanzen. San2 animiert zum Mitmachen. Das Publikum klatscht im Takt und singt mit der Band. Der kleine Konzertsaal im Salmen bebt jetzt.

Es gibt aber auch ruhigere Momente an diesem Abend. So erzählt Daniel Gall kleine Anekdoten von der Entstehung der Band. Begleitet von sanften Klavierklängen berichtet er vom Kennenlernen der Mitglieder und ersten chaotischen Auftritten. Inzwischen sind sie ein eingespieltes Team. Seit Anfang 2019 ist ihr neues Album "The Rescue" erhältlich, das sie nun auf ihrer Tour vorstellen. Dafür bereisen sie Städte in ganz Deutschland. Die neuen Lieder kommen beim Publikum in Offenburg gut an. Als San2 die letzten Lieder ankündigt steht der ganze Saal. Alle feiern und tanzen zur Musik. Die Fans möchten San2 & His Soul Patrol gar nicht von der Bühne lassen, jedenfalls nicht ohne den Tribut von zwei Zugaben.