Account/Login

"Wir untertiteln einige Filme selbst"

  • Fr, 11. Oktober 2013
    Offenburg

     

BZ-INTERVIEW mit Martina Wörner und Benjamin Köhler zum Erfolg der Volkshochschulreihe mit fremdsprachigen Filmen.

Für Benjamin Köhler und Martina Wörner...f das Filmprogramm der VHS Offenburg.   | Foto: Gertrude Siefke
Für Benjamin Köhler und Martina Wörner setzen auf das Filmprogramm der VHS Offenburg. Foto: Gertrude Siefke

OFFENBURG. Eine Kommune mausert sich zur Filmstadt: Nicht nur das Kino am Stadtbuckel brummt. Auch die cineastischen Angebote der Volkshochschule erfreuen sich großer Beliebtheit, gerade auch die Gespräche über fremdsprachige Streifen kommen an. Warum das so ist und worauf sich Anhänger ansprechender Kinokultur in nächster Zeit freuen können, wollte Gertrude Siefke von VHS-Leiterin Martina Wörner und Benjamin Köhler von der VHS-Filmgruppe wissen.

BZ: Die Filmgespräche der Volkshochschule erreichen bis zu 120 Besucher. Wie schaffen Sie das?
Wörner: Unser gemeinsames Konzept mit dem Kommunalen Kino sowie weiteren Partnern in Offenburg wie dem katholischen Bildungszentrum, Amnesty International, dem Peru-Arbeitskreis oder dem ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar