Account/Login

Ostern: Vom Weinen und Suchen

  • Getrude Siefke

  • Di, 18. April 2006
    Offenburg

     

Botschaften der Zeit: Dekan Peter Schnappinger und Kaplan Christian Breunig kamen beide auf Maria von Magdala zu sprechen.

OFFENBURG. Während sich in Rom Papst Benedikt XVI. zum ersten Mal mit dem Segen "urbi et orbi" an die Christen in der ganzen Welt richtete, wurde auch in Offenburg unter großer Anteilnahme Ostern gefeiert. Allein in der Seelsorgeeinheit Ost waren 13 224 Menschen zum Gottesdienst eingeladen, um gemeinsam der Auferstehung Jesu zu gedenken. Aufführungen von Beethovens C-Dur-Messe und Mozarts "missa brevis" schufen in der Dreifaltigkeitskirche und in Heilig Kreuz einen würdigen musikalischen Rahmen.

Peter Schnappinger hatte die Osternacht noch in Honau verbracht, um dort mit den Gläubigen zu feiern, deren Pfarrer kürzlich verstorben war. Das Hochamt in Dreifaltigkeit am Sonntagmorgen überließ der Dekan, der an Gründonnerstag ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar