2. Bundesliga

Paderborn und FSV Frankfurt steigen ab: Tränen, Ungewissheit, Rücktritt

sid

Von sid

Di, 17. Mai 2016

2. Bundesliga

Der SC Paderborn und der FSV Frankfurt steigen in die dritte Liga ab, beide Fußballklubs stehen dort vor einer schwierigen Zukunft.

FRANKFURT/MAIN (dpa). Weinende Profis, entsetzte Funktionäre – und vor allem viel Ungewissheit: Für die Zweitliga-Absteiger SC Paderborn und FSV Frankfurt brechen nach dem Sturz in die Drittklassigkeit schwierige Zeiten an. Das sportliche Drama am letzten Spieltag sorgte in beiden Vereinen für Fassungslosigkeit und Enttäuschung. "Es ist extrem bitter, so ein Abstieg fühlt sich richtig mies an", sagte Paderborns Trainer René Müller. Und Frankfurts Geschäftsführer Clemens Krüger bekannte mit leiser Stimme: "Wir ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung