Frankfurt

Jörg Kachelmann ist gerichtlich rehabilitiert

Christian Rath

Von Christian Rath

Do, 29. September 2016 um 00:01 Uhr

Panorama

Das Oberlandesgericht stellte fest, dass seine Ex-Geliebte Claudia D. vorsätzlich gelogen hatte, als sie ihn der Vergewaltigung beschuldigte. D. muss nun 7000 Euro Schadenersatz an den Schweizer Wettermoderator zahlen.

Im Februar 2010 hatte die Rundfunk-Journalistin Claudia D. ihren langjährigen Liebhaber Kachelmann bei der Polizei angezeigt. Er habe sie mit einem Messer bedroht und zum Sex gezwungen. Kachelmann wurde verhaftet und saß vier Monate in Untersuchungshaft. Im Mai 2011 wurde Kachelmann vom Landgericht Mannheim zwar freigesprochen, aber nur nach dem Grundsatz "Im Zweifel für den Angeklagten". Die damaligen Richter warfen Claudia D. ausdrücklich keine falsche Beschuldigung vor. Um den Makel zu beseitigen und ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ