Pressedrama über dem Atlantik

Ole Pflüger

Von Ole Pflüger

Sa, 10. März 2012

Panorama

Eine Meldung und ihre Geschichte: Anfang der Woche berichteten Medien von Panik in einem Flugzeug der Air France. An Bord war davon nichts zu bemerken .

Am Dienstagmittag sitzt Morten Aamot in einem Hotel auf den Azoren beim Essen und starrt auf sein Smartphone. "Das habe ich nicht gesagt", murmelt er. Aamot, 24, fährt mit dem Finger übers Display, liest und sagt dann lauter: "Was schreiben die denn da?" Er hat die Internetseite des norwegischen Fernsehsenders TV2 aufgerufen, und dort heißt es: "Flugzeugdrama über dem Atlantik: Rauch füllte ein Air-France-Flugzeug auf dem Weg von Paris nach Bogotá."

Morten Aamot hat vor dem Essen mit einer Journalistin von TV2 telefoniert. Sie löcherte ihn mit Fragen, er kam kaum zu Wort. Aamot erzählte ihr, was passiert war an Bord des Air-France-Fluges 422 ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ