Großereignis

Papst in Freiburg: Gerüst auf der Südseite des Münsters fällt

Joachim Röderer

Von Joachim Röderer

Mi, 19. Januar 2011 um 18:37 Uhr

Freiburg

In Freiburg wird bald abgerüstet: Bis zum Besuch von Papst Benedikt XVI. soll das Baugerüst auf der Südseite des Münsters abgebaut werden. Dafür kommt eine neue Baustelle hinzu – aber erst nach dem Großereignis.

Das Freiburger Münster zeigt sich von seiner Schokoladenseite: Die Restaurateure und Steinmetze der Münsterbauhütte spucken in die Hände und legen noch eine Schippe drauf: Bis zum 23. September sollen die Restaurierungsarbeiten an der Südseite des Münsters abgeschlossen sein. Das bedeutet: Wenn der Papst nach Freiburg kommt, ist die Schauseite der Kathedrale erstmals seit acht Jahren frei von Gerüsten, sagt Münsterbaumeisterin Yvonne Faller.

"Wenn ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ