Account/Login

Patienten scheuen den Arztbesuch

  • Sa, 04. April 2020
    Kreis Waldshut

     

Mediziner warnt: Krankheiten könnten zu spät erkannt werden.

Stefanie Kau und Peter Haarmann führen...Patienten in die Sprechstunde trauen.   | Foto: privat
Stefanie Kau und Peter Haarmann führen eine Gemeinschaftspraxis in Stühlingen. Die beiden Ärzte haben festgestellt, dass sich immer weniger Patienten in die Sprechstunde trauen. Foto: privat

KREIS WALDSHUT. "Herr Doktor, Sie haben doch so viel zu tun." Diese Antwort hört Peter Haarmann in jüngster Zeit immer öfter von Patienten auf seine Frage, warum sie sich erst so spät an den Arzt gewandt haben. Der Internist und Allgemeinmediziner führt mit seiner Kollegin Stefanie Kau eine Gemeinschaftspraxis in Stühlingen. Mit zunehmender Verbreitung des Coronavirus haben die beiden Ärzte festgestellt, dass sich immer weniger Patienten mit Nicht-Corona-Beschwerden melden.

Welch schwerwiegende Folgen dies haben kann, erläutert Haarmann an einem aktuellen Beispiel: Eine seiner Patientinnen musste diese Woche mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden, nachdem sie über längere Zeit Schmerzen in der Brust ignoriert hatte. Eine andere Patientin mit einer Thrombose hatte ebenfalls ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar