Polizei vermutet Unachtsamkeit

Pedelec-Fahrer kollidieren auf Radweg zwischen Herten und Markhof

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 19. Mai 2022 um 14:53 Uhr

Rheinfelden

Auf dem Fuß- und Radweg zwischen Herten und dem Markhof sind am Mittwoch gegen 7.30 Uhr zwei Pedelec-Fahrer frontal zusammen gestoßen. Beide wurden verletzt.

Laut Polizei fuhr ein 15-jähriger Schüler den Weg parallel zur L 139 von Herten kommend in Richtung Markhof. Während der Fahrt soll er wohl kurz auf seine Uhr geschaut haben. Dadurch kam er auf die linke Fahrbahnseite und kollidierte frontal mit einer entgegenkommenden 45-jährigen Pedelec-Fahrerin. Durch den Sturz zogen sich beide Beteiligte Verletzungen zu. Der Rettungsdienst brachte sie in ein Krankenhaus. Nach Sachlage trug der 15-Jährige keinen Fahrradhelm. Der gesamte Sachschaden beträgt etwa 1000 Euro.