Geflüchtete

Persönliche Kontakte haben bei der Integration in Efringen-Kirchen gefehlt

Ulrich Senf

Von Ulrich Senf

Mi, 07. Juli 2021 um 13:05 Uhr

Efringen-Kirchen

BZ-Plus Ines Franitza ist Integrationsbeauftragte in Efringen-Kirchen. An Arbeit habe es ihr während der Coronazeit nicht gemangelt. Und durch die fehlenden persönlichen Kontakte wurde die Sache nicht leichter.

Um die Integrationsarbeit war es in den vergangenen Monaten ruhig geworden – allem voran, weil die direkten Begegnungen mit den Flüchtlingen kaum mehr möglich waren. An Arbeit hat es Ines Franitza, der Integrationsbeauftragten der Gemeinde, aber nicht gefehlt. Vor allem die Beratungen liefen immer weiter und waren umso nötiger, als die geflüchteten Menschen auch unter den Corona-Einschränkungen gelitten haben.
"Das, was bei uns hier im Amt ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung