Trotz Sommersaison

Personalmangel führt zu kürzeren Öffnungszeiten in Freiburgs Bädern

Simone Höhl

Von Simone Höhl

Di, 30. Mai 2017 um 19:30 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Wegen Personalmangels kürzt die Bäder GmbH die Öffnungszeiten und streicht das Frühschwimmen im Strandbad – wie lange, ist offen. Und am vergangenen Wochenende streikte auch noch die Technik.

Die Sommerzeiten der Freiburger Freibäder fallen vorerst ins Wasser: Das Strandbad öffnet erst um 10 Uhr, das Frühschwimmen ist gestrichen. Das Lorettobad und St. Georgen machen unter der Woche sogar erst um 12 Uhr auf. Die Bäder GmbH gibt als Grund Personalmangel an. Und dann streikt auch noch die neue Technik.

Eigentlich sollte ab Donnerstag alles normal laufen
Die Freibäder öffnen ab 1. Juni kürzer als sonst in der Hauptsaison. Die gekappten Zeiten gibt Oliver Heintz von der Regio Bäder GmbH am Dienstag ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ