Account/Login

BZ-Sommerinterview

Peter Palme: "Am Sparen führt kein Weg vorbei"

Sarah Trinler
  • So, 30. August 2020, 10:01 Uhr
    Zell im Wiesental

     

Der Bürgermeister von Zell im Wiesental blickt zurück auf die vergangenen Monate: 24 Covid-19-Infizierte, ein Todesfall, eine geschrumpfte Stadtkasse und doch ganz viel Hoffnung.

Seit Oktober 2017 Bürgermeister der Stadt Zell: Peter Palme.  | Foto: Sarah Trinler
Seit Oktober 2017 Bürgermeister der Stadt Zell: Peter Palme. Foto: Sarah Trinler
Die Stadt Zell hatte als eine der ersten im Landkreis Lörrach zu Beginn der Corona-Pandemie gleich mehrere Fälle zu verzeichnen. Wie Bürgermeister Peter Palme damit umgegangen ist und was dies für den weiteren Verlauf der Krise bedeutete, schildert er im Interview mit BZ-Redakteurin Sarah Trinler. Auch geht er auf die Urlaubsrückkehrer ein, gibt einen aktuellen Stand zum Stadtmarketing und blickt schon mal in Richtung einer möglichen Fasnacht 2021.
BZ: Herr Palme, noch sind wir in den Sommerferien und täglich wird über Reiserückkehrer und Corona-Risikogebiete berichtet. Wie bewerten Sie persönlich diese Urlaubsreisen?
Peter Palme: Ich möchte die Leute, die ihren Urlaub im Ausland verbringen, nicht verurteilen. Aber man muss sich vor einem Urlaub bereits über die Konsequenzen der ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar