Account/Login

Umwelt

PFAS-Chemikalien könnten in Rheinwald bei Breisach geschwemmt werden

Sophia Ungerland
  • Fr, 24. März 2023, 06:28 Uhr
    Breisach

     

BZ-Abo Der Rhein ist mit den Ewigkeits-Chemikalien PFAS belastet. Das könnte Auswirkungen auf den Hochwasserrückhalteraum Breisach-Burkheim haben. Das Regierungspräsidium will das nun prüfen.

Die PFAS-Werte des Rheins liegen im Ve...el. Das ist das Ergebnis einer Studie.  | Foto: Sophia Ungerland
Die PFAS-Werte des Rheins liegen im Vergleich mit anderen Gewässern in Deutschland im Mittel. Das ist das Ergebnis einer Studie. Foto: Sophia Ungerland
1/2
Der Rhein bei Breisach und Weil am Rhein ist mit PFAS belastet. Das zeigt eine Studie, die den Medienberichten von NDR, WDR und Süddeutscher Zeitung im Rahmen des "Forever Pollution Project" zugrunde liegt. Das Regierungspräsidium Freiburg (RP) hatte die jeweiligen PFAS-Werte auf eine erste Anfrage als "nicht plausibel" bezeichnet (die BZ berichtete). Nachdem die Badische Zeitung nun auf die konkrete Studie verwies, ruderte ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

BZ-Abo -Artikel - exklusiv im Abo

Mit BZ-Digital Basis direkt weiterlesen:

3 Monate 3 € / Monat
danach 15,50 € / Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.