Mordfall Maria L.

Pflegevater schildert seine Eindrücke von Hussein K.

Stefan Hupka

Von Stefan Hupka

Mi, 18. Oktober 2017 um 10:34 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Im Freiburger Sexualmordprozess gegen Hussein K. hat der Pflegevater als Zeuge vorm Landgericht ausgesagt. Er beteuert, dass ihm an seinem Schützling keine Veränderung aufgefallen sei.

Hat man ihm nichts angemerkt? Ist es vorstellbar, dass sich ein junger Mann nach einer solchen Tat benimmt wie immer – und das in der Obhut einer Pflegefamilie? Einer Tat, über die ganz Freiburg spricht? Der Vater der Pflegefamilie, der an diesem siebten Verhandlungstag im Sexualmordprozess gegen Hussein K. als Zeuge aussagt, versichert, es sei ihm an seinem Schützling keine Veränderung aufgefallen. Der habe sogar, bestätigt er, noch einen munteren Gesangsauftritt gehabt zwei Tage danach.



Vielleicht aber, räumt der Zeuge auf Fragen des psychiatrischen Sachverständigen Hartmut Pleines dann doch ein, habe Hussein K. "manchmal traurig" gewirkt im vorigen November. Sehnsucht ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ