Photovoltaik für die Zeit nach dem Atomreaktor

Bärbel Nückles

Von Bärbel Nückles

Mo, 06. August 2018

Wirtschaft

Im Südelsass beginnt bald eine Sonderausschreibung für Solaranlagen / Sie soll helfen, den Wegfall des Akw Fessenheim zu verkraften.

COLMAR. Im November startet im Südelsass eine Sonderausschreibung für Photovoltaikanlagen mit staatlich garantierter Einspeisevergütung. Sie ist Teil des Wirtschaftsplans für die Zeit nach der Stilllegung des Akw Fessenheim.

Der französische Umweltstaatssekretär Sébastien Lecornu hatte sie bei einem Besuch im Frühjahr in Colmar angekündigt: Mit einer staatlich geförderten Sonderausschreibung für Photovoltaikanlagen wolle die Regierung bei ihrem Wirtschaftsplan für die Zeit nach der Abschaltung des AKW in Fessenheim energiepolitisch ein Zeichen setzen. Bislang habe die Atomenergie das Elsass geprägt, sagte Lecornu damals. Künftig solle ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ