Neustädter Freibad

Planschen wird 40 Cent teurer

Peter Stellmach

Von Peter Stellmach

Mi, 24. Juni 2020 um 16:42 Uhr

Titisee-Neustadt

Die Eintrittspreise für das Freibad Neustadt steigen um 40 Cent. Nicht, um die Badegäste zu schröpfen, sondern um einen Teil der Kosten für das Online-Ticket-System zu decken, es kostet 600 Euro einmalig zuzüglich 57 Cent je Badegast.

Das System soll es unter anderem ermöglichen, mit Blick auf Corona etwaige Infektionsketten leicht zu klären. Bürgermeisterin Meike Folkerts hob darauf ab, dass auch die Stadt ihren Teil zur Kostendeckung beiträgt.

Erwachsene zahlen vom 1. Juli an 4 Euro; Kinder bis 17 Jahre und ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung