OB-Wahl in Lahr

Polit-Experte Michael Wehner: "Es war von einer höheren Beteiligung auszugehen"

Karl Kovacs

Von Karl Kovacs

Mo, 23. September 2019 um 14:15 Uhr

Lahr

BZ-Plus Der Chef der Außenstelle Freiburg der Landeszentrale für politische Bildung erklärt im Interview, warum so wenig Menschen gewählt haben. Bei der Neuwahl könnte die Zahl noch mal zurückgehen.

BZ: Herr Wehner, was sagen Sie zur Wahlbeteiligung von gerade einmal 36 Prozent?
Wehner: Es ist natürlich enttäuschend, wenn Menschen ihr Wahlrecht nicht in Anspruch nehmen. Allerdings muss man auch sagen, dass sich der Wert in Lahr im Vergleich zu Städten zwischen 20 000 und 50 000 Einwohnern im Rahmen hält. Zwischen 2010 und 2017 lag die ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ