Ortssatzung

Politik hat im Historischen Kaufhaus Hausverbot – aber nicht wegen der AfD

Uwe Mauch

Von Uwe Mauch

Mi, 23. Januar 2019 um 20:54 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Die CDU richtete ihren Neujahrsempfang nicht im Historischen Kaufhaus aus. Versagt die Stadt Parteien die gute Stube, um die AfD draußen zu halten? "Unsinn", sagt der Rechtsamtsleiter.

"Völliger Unsinn", sagt der städtische Rechtsamtsleiter Matthias Müller. Schon seit den 90er Jahren stehe das Historische Kaufhaus für eine "politische Nutzung" nicht zur Verfügung. Es gebe dafür andere Gebäude. Schwierig ist allerdings die Antwort auf die Frage: Was ist eine politische Nutzung?

Fast schon traditionell hat der CDU-Stadtverband das neue Jahr im Historischen Kaufhaus begonnen. Vergangenen Sonntag stießen die Christdemokraten ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ