Polizei

In Waldshut-Tiengen sind aggressive Bettlergruppen unterwegs

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Sa, 05. August 2017 um 10:58 Uhr

Waldshut-Tiengen

Der Weg wird versperrt, der Einkaufswagen festgehalten oder Passanten beschimpft und beleidigt. Bei einem Fall soll, so berichtet die Waldshuter Polizei, eine ganze Familie eine ältere Frau massiv bedrängt haben.

Im Hinblick auf das aggressive Betteln, das in der Region zunehmend auftritt, hat die Polizei nun eine Warnung ausgesprochen. In einer Pressemitteilung rät die Polizei der Bevölkerung zu einem zurückhaltenden Umgang mit Geldspenden. Großzügige Spenden würden demnach nur die Attraktivität aus Sicht der Bettler steigern.
Dadurch ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung