Wortgefechte nach risikoreichem Überholen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 12. Juli 2019

Lenzkirch

LENZKIRCH/TITISEE-NEUSTADT (BZ). Ein Aufreger zu früher Morgenstunde beschäftigt die Polizei. Gestern morgen gegen 7.30 Uhr überholte ein 19-jähriger Mann mit seinem Auto in einer Art und Weise die Vorausfahrenden, dass sich zumindest eine andere Verkehrsteilnehmerin, welche von dem Mann überholt wurde, gefährdet fühlte. Zum Zeitpunkt des Vorfalls fuhren beide Beteiligte auf der L 156 von Lenzkirch-Kappel kommend in Richtung Neustadt. Nach Angaben der 52-jährigen Geschädigten sei es dabei auch zur Gefährdung von entgegenkommenden Autos gekommen. Wenig später kam es dann in Neustadt auch zum persönlichen Kontakt der beiden Autolenker. Die zuvor gefährdete Fahrzeuglenkerin und der rasante Überholende teilten wohl ihre Sicht der Dinge aus und die Geschädigte soll dann noch eine Insassin des anderen Autos beleidigte haben. Die Polizei hat nun gegen beide Fahrzeugführer ein Strafverfahren eingeleitet. Das Polizeirevier Titisee-Neustadt hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen und bittet mögliche Zeugen oder Geschädigte des Vorfalles sich bei ihr unter Tel. 07651/ 93360 zu melden.