Eskalation

Polizei schlichtet Schlägerei in Neustadt mit zehn Beteiligten

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 15. April 2019 um 08:28 Uhr

Titisee-Neustadt

In der Nacht zum Sonntag haben sich zunächst zwei Männer in einer Neustädter Gaststätte geschlagen. Dann mischten sich weitere Männer ein. Die Polizei musste eingreifen.

Vor einer Gaststätte an der Salzstraße in Neustadt ist es in der Nacht zum Sonntag zu einer Schlägerei gekommen, an der sich bis zu zehn Menschen beteiligt hatten. Das berichtet die Polizei.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hatte die handgreifliche Auseinandersetzung gegen 2.35 Uhr zunächst als Streit zwischen zwei Männern in der Gaststätte begonnen. In der Folge eskalierte der Streit. Deshalb wurden die beiden Männer aus dem Lokal verwiesen.

Die beiden Männer setzten ihren Streit auf der Straße vor der Gaststätte fort. Dort kam es dann zu einer handfesten Schlägerei, an der sich bis zu zehn Menschen beteiligten. Einige verletzten sich dabei leicht.

Die Beteiligten waren erheblich alkoholisiert

Die Polizei musste die Beteiligten trennen. Laut Polizei waren einige Beteiligte, insbesondere die beiden Kontrahenten, erheblich alkoholisiert. Sie wurden ärztlich begutachtet. Die Polizei stellte die Identität der Teilnehmer fest und sprach Platzverweise aus.

Die Ursache der Schlägerei konnte die Polizei noch nicht ermitteln. Nach Abschluss der Ermittlungen werden die Anzeigen an die zuständige Staatsanwaltschaft vorgelegt.