Körperverletzung

Polizei sucht Opfer einer Schlägerei im Freiburger Stadtgarten

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 17. März 2021 um 11:32 Uhr

Freiburg

Bei einer Auseinandersetzung im Stadtgarten ist ein Unbekannter verletzt worden. Die Polizei sucht ihn und mögliche Zeugen.

Laut Zeugenaussagen kam es am Freitag, 12. März, gegen 18.50 Uhr bei der Station der Schlossbergbahn im Stadtgarten im Freiburger Stadtteil Neuburg zu einer Streit zwischen mehreren Personen. Wie die Zeugen weiter berichten, wurde dabei ein Mann verletzt: Er blutete am Auge. Als die Polizei eintraf, war der Mann schon weg. Er wird wie folgt beschrieben:
  • Etwa 50 Jahre alt, sehr helle bis weiße, zu einem Pferdeschwanz gebundene Haare, dunkle Kleidung. Er trug einen Rucksack und könnte der Obdachlosenszene angehören.
Das Polizeirevier Freiburg-Nord (Telefon 0761/ 882-4221) hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht den Geschädigten sowie weitere Zeugen.