POLIZEINOTIZEN

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 27. Oktober 2020

Ihringen

IHRINGEN/WASENWEILER

Schwer verletzt

Schwer verletzt wurde eine 36-jährige Autofahrerin am Samstagmorgen, 24. Oktober, gegen 7.50 Uhr, auf der L 114. Die Frau, die von Ihringen in Richtung Wasenweiler unterwegs war, kam aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn. Der entgegenkommende Fahrer konnte durch abbremsen und ausweichen eine Kollision verhindern. Die 36-Jährige kam allerdings ins Schleudern und kollidierte fast ungebremst mit einer Böschung. Der Pkw wurde daraufhin über die Straße geschleudert und kam erst in dem gegenüberliegenden Straßengraben zum Stillstand. Da die Fahrerin nicht angegurtet war, wurde sie bei dem Unfall schwer verletzt. Am Pkw entstand Totalschaden.

BREISACH

Auto aufgebrochen

Am Sonntagnachmittag, 25. Oktober, wurde zwischen 14.15 und 16.45 Uhr ein Auto auf dem Parkplatz eines Reiterhofes an der B 31 aufgebrochen und eine Handtasche mit Inhalt entwendet. Zudem wurde bei einem weiteren Pkw versucht, die Beifahrerscheibe einzuschlagen, allerdings ging diese nicht zu Bruch. Das Polizeirevier Breisach hat die Ermittlungen aufgenommen.