POLIZEINOTIZEN

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 30. Juli 2020

Bonndorf

BONNDORF

Nach Ausweichmanöver gegen Mast geprallt

Eine 29 Jahre alte Autofahrerin hat sich am Dienstagmittag, 28. Juli, auf der L 171 zwischen Wutach-Münchingen und Bonndorf leicht verletzt, als sie ausweichen musste und mit ihrem Pkw gegen einen Mast prallte. Ein 31 Jahre alter Wohnmobilfahrer war gegen 14.35 Uhr von einem kleinen Parkplatz auf die Landstraße eingefahren und hatte dabei den herannahenden Skoda der Frau übersehen, so die Informationen der Polizei. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, wich die Frau aus. Sie geriet auf den Grünstreifen und prallte dann gegen einen Holzmast. Die leicht verletzte Frau sprach noch mit dem Wohnmobilfahrer, der allerdings dann die Unfallstelle verließ. Er konnte in Bonndorf von der Polizei angetroffen werden. Der Sachschaden am Skoda liegt bei rund 1500 Euro.