POLIZEINOTIZEN

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 23. Februar 2021

Breisach

BREISACH/GOTTENHEIM

Corona-Regeln ignoriert

Gegen Corona-Regeln verstoßen wurde am vergangenen Wochenende in Breisach und in Gottenheim. So stellten die Beamten in Breisach zwei eigentlich geschlossene Lokale fest, in denen sich fünf beziehungsweise sechs Personen trafen. In einer Gartenhütte in Gottenheim beendete die Polizei eine Zusammenkunft von elf Personen aus elf verschiedenen Haushalten. Die Betroffenen werden nun angezeigt.

OBERBERGEN

Polizeiauto ausgebremst

In der Nacht von Sonntag auf Montag, 22. Februar, gegen 0.45 Uhr, überholte ein 38-jähriger Autofahrer ein Polizeiauto auf der L 115 zwischen Oberbergen und Bötzingen und scherte danach so knapp wieder nach rechts ein, dass der Polizeibeamte den Streifenwagen
abbremsen musste. Bei der anschließenden Kontrolle konnte der Fahrer die nötigen Papiere nicht vorzeigen. Ihm droht nun ein Verwarnungsgeld.

BURKHEIM

Unfall mit 1,4 Promille

Ein 71-jähriger Autofahrer verlor am Sonntagmittag, 21. Februar, gegen 12 Uhr, auf der L 104 zwischen Jechtingen und Burkheim nach einem Überholmanöver die Kontrolle über seinen Wagen und kam von der Fahrbahn ab. Hierbei überfuhr er mehrere Leitpfosten und kollidierte mit einem Rebpfahl. Der Mann blieb unverletzt. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten bei ihm jedoch einen Atemalkoholwert von rund 1,4 Promille fest.
Der Mann musste seinen Führerschein abgeben und wird nun wegen Straßenverkehrsgefährdung angezeigt.