POLIZEINOTIZEN

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 19. Februar 2020

Lahr

LAHR

Aufgefahren

Ein Gesamtschaden von rund 7000 Euro ist die Bilanz eines Auffahrunfalls, der sich gestern am Dienstagmorgen ereignet hat. Ein 73-jähriger Fahrer eines VW war kurz nach 8 Uhr auf der Kreisstraße 5340 von Lahr kommend in Richtung Heiligenzell unterwegs, als er aus Unachtsamkeit in das Heck eines vor ihm bremsenden Renaults eines 27-Jährigen krachte. Die beiden Unfallbeteiligten blieben unverletzt.