POLIZEINOTIZEN

ots

Von ots

Di, 12. Januar 2021

Bonndorf

BONNDORF

Mit Alkohol am Steuer

Ein 28- jähriger Autofahrer kam am Wochenende in einer Linkskurve der Martinstraße in Bonndorf von der Fahrbahn ab. Der Mann touchierte nach Polizeiangaben im Anschluss einen geparkten Wagen und prallte frontal in eine Grundstücksbegrenzung. Der Unfall wurde aufgrund des lautstarken Aufpralles von einer Anwohnerin bemerkt und der Polizei gemeldet. Etwa zwei bis drei Männer sollen aus dem Unfallfahrzeug geflüchtet sein. Ein 28-jähriger Mann, der sich mit weiteren Anwohnern an der Unfallstelle befand, wies leichte Verletzungen im Bereich des Oberkörpers auf. Er gab schließlich zu, den Unfall verursacht zu haben. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von rund 2 Promille. Der Autofahrer wurde zur Blutentnahme mitgenommen, der Führerschein wurde ihm abgenommen. An den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 7000 Euro. Auch die Grundstücksbegrenzung wurde erheblich beschädigt – die Schadenshöhe ist unbekannt.