PRESSESTIMMEN

dpa

Von dpa

Fr, 09. April 2021

Pressestimmen

Ein Fall kann reichen

Die "Allgemeine Zeitung" (Mainz) zu Testpflicht für Kita-Kinder
"Ohne Testpflicht für Kita-Kinder würden fatale Fehler der Pandemie wiederholt. Im Nachhinein wusste man Ende des vergangenen Jahres: Mithilfe einer Teststrategie hätten die Senioren in den Heimen besser geschützt werden können. Auch in den Kitas kann ein einziges infiziertes Kind, ein einziger infizierter Erzieher eine wahnsinnige Infektionswelle im Umfeld auslösen. Wenn Eltern für ihre Kinder entscheiden, dass diese nicht getestet werden sollen, ist das legitim. Dann aber müssen sie auch die Konsequenzen tragen und eben daheim betreuen."

Söder für Union besser

Die "Hannoversche Allgemeine Zeitung" zur K-Frage in der Union:
"Wenn es nach den Umfragen geht, ist die Sache allerdings klar: Die Union muss mit Söder ins Rennen gehen. Der CSU-Chef liegt (...) deutlich vor Laschet. Dessen Ruf als wankelmütiger Unglücksrabe hat sich festgesetzt, obwohl auch Söder Fehler gemacht hat (...) obwohl Laschet schon lange auf Mitte-Merkel-Kurs ist und Söder erst seit Neuestem verkündet, dass das die Methode sei, um Wahlen zu gewinnen."