PRESSESTIMMEN

dpa

Von dpa

Di, 17. März 2020

Pressestimmen

Denkmal für Hopp

Die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" schreibt zum versuchten Kauf des Unternehmens Curevac:

"Der amerikanische Präsident Donald Trump, der die Gefahr öffentlich lange heruntergespielt hat, wollte Curevac sogar mit viel Geld nach Amerika locken. (...) Doch Dietmar Hopp hat Donald Trump einen Korb gegeben. Weil er es sich leisten kann, bleibt diese Forschung wohl in Deutschland. Gelingt Curevac der Durchbruch, gehört dem Mann in der Tat ein Denkmal gesetzt."

Verkniffener Blick

Die "Hannoversche Allgemeine" schreibt zum selben Thema:

"Geht es noch nationalistischer? Noch charakterloser? Die Tübinger Firma Curevac soll nach dem Willen Donald Trumps unter amerikanische Kontrolle gestellt werden und fix einen Coronaimpfstoff produzieren – ausschließlich für die USA. Der 45. Präsident der USA merkt gar nicht, was er gerade binnen weniger Tage alles kaputtmacht. Die Art, wie Trump auf die dramatische Lage in Europa reagiert hat, mit verschränkten Armen und verkniffenem Blick, schafft ein neues Amerikabild auf dem alten Kontinent."