PRESSESTIMMEN

afp

Von afp

Sa, 25. Juli 2020

Pressestimmen

Mehr Gemeinsamkeit

Zum Vorschlag eines Freiwilligendienstes meint die "Hannoversche Allgemeine Zeitung":
Dienst? Pflicht? Lange riefen beide Wörter bei vielen Deutschen einen doppelten Abwehrreflex hervor. (...) Nach Jahrzehnten einer stetig gewachsenen Individualisierung wird der Wert der Solidarität neu entdeckt – nicht nur, aber auch wegen Corona. Eine Dienstpflicht wäre eine von mehreren Antworten auf die Frage, wie es weitergehen soll in diesen unwägbaren neuen Zeiten: mit mehr statt weniger Gemeinsamkeit.

Wo ist die Pflicht?

Zum gleichen Thema schreibt der "Kölner Stadtanzeiger":
"Nie gab es in Deutschland eine so breite Auswahl an Diensten, die junge Leute übernehmen können. (...) Als wäre das alles noch nicht genug, hat Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer soeben noch einen neuartigen Dienst hinzugefügt. Während all diese Optionen nun hübsch dekoriert nebeneinander angeboten werden, drückt sich die Politik um die entscheidende Frage herum: Wie wäre es, einen dieser Dienste zur Pflicht zu machen?"