Corona-Krise

Pro und Contra: Soll die Holzbrücke in Bad Säckingen geschlossen bleiben?

Axel Kremp, Annemarie Rösch

Von Axel Kremp & Annemarie Rösch

Mi, 13. Mai 2020 um 09:27 Uhr

Südwest

BZ-Plus In Deutschland wird die Kritik an der anhaltenden Schließung der Grenzen wegen der Corona-Krise lauter – besonders in den Grenzregionen, so auch am Hochrhein. Das sagen BZ-Redakteure dazu.

Pro: Möglichst wenig Kontakte sind das Ziel
Ja, die Schließung der Grenze zur Schweiz ist ein ganz massiver Eingriff in das Leben der Menschen am Hochrhein. Das Land am anderen Ufer des Rheins ist so nah und doch ist es unerreichbar. Und ja, der Anblick der mit Barrikaden und Gitterzaun versperrten Tore der alten Holzbrücke lässt das Herz bluten. Das alles ist schlimm.

Und doch ist es vertretbar. Befristet, bis das Virus so weit im Griff ist, dass eine neue, dann schlimme Infektionswelle ausgeschlossen werden kann. ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ