Probleme sind nicht durch Krieg zu lösen

Erich Leberer

Von Erich Leberer (Todtnau)

Di, 27. April 2021

Leserbriefe

Zu: "Ende eines verlustreichen Einsatzes", Beitrag von Jan Dörner und Agentur (Politik, 15. April)

Die Bilanz: tote Soldaten, Milliarden Euro an Kosten, viele tote Afghanen, verwüstete Ruinenlandschaften, trauernde Angehörige, Frauen und Kinder. Wann setzt sich die Erkenntnis durch, dass mit Krieg noch nie politische Probleme gelöst wurden? Nach 20 Jahren ist man immer noch nicht bereit dazu. Erich Leberer, Todtnau