Ukraine-Krieg

Putin-Kritiker fliehen aus Russland nach Wehr und freunden sich mit Ukrainern an

Annemarie Rösch

Von Annemarie Rösch

Sa, 15. April 2023 um 15:20 Uhr

Wehr

BZ-Abo Familie Doliev flieht 2022 aus Russland – wegen Präsident Putin und wegen des Kriegs gegen die Ukraine. In Wehr schließt sie Freundschaft mit ukrainischen Flüchtlingen.

Tatiana Dolieva (46) treten Tränen in die Augen, als sie an den 24. Februar 2022 denkt, den Tag, als Russlands Präsident Wladimir Putin den Befehl gab, das Nachbarland Ukraine anzugreifen. "Das war ein großer Schock, eine Erschütterung für unsere ganze Familie", sagt ihr Ehemann Mikhail Doliev (46). "Mir tun die Menschen in der Ukraine sehr leid", sagt seine Frau, wendet sich ab und wischt sich die Tränen aus den Augen.
"An diesem Tag wusste ich, dass wir die letzten Spuren von Demokratie in Russland verloren haben"Mikhail Doliev
Tatiana und Mikhail Doliev sind Russen. Bis Juni 2022 lebten sie in der ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

BZ-Abo -Artikel - exklusiv im Abo

Mit BZ-Digital Basis direkt weiterlesen:

3 Monate 3 € / Monat
danach 15,50 € / Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.

Zurück

Anmeldung