Account/Login

Platz der Alten Synagoge

"Querdenker" halten Polizei in der Freiburger Innenstadt auf Trab

Konstantin GörlichStephanie Streif
  • &

  • So, 20. Dezember 2020, 19:20 Uhr
    Freiburg

     

BZ-Plus Über Stunden haben sich Polizisten und Anhängern der "Querdenker-Bewegung" ein Katz-und-Maus-Spiel in der City geliefert. Danach leiteten die Ordnungshüter zahlreiche Ermittlungsverfahren ein.

Die Polizei hat die kleine „Quer...r Bertoldstraße gestoppt und umstellt.  | Foto: Rita Eggstein
Die Polizei hat die kleine „Querdenken“-Demo in der Bertoldstraße gestoppt und umstellt. Foto: Rita Eggstein
1/9
Die für Samstagmittag, 14 Uhr anberaumte Querdenker-Versammlung auf dem Platz der Alten Synagoge war von der Stadtverwaltung kurzfristig untersagt worden. Der Grund: In Weil am Rhein, Rheinfelden und Lörrach waren Demonstrationen der gleichen Bewegung verboten worden, so dass die Stadt befürchtete, dass mehr als 1000 Teilnehmende nach Freiburg strömen könnten. Nicht ganz unbegründet: Über die südbadischen ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar