Radbörse, Tour und Gottesdienst

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 09. September 2021

Neuried

Stadtradeln in Neuried.

(BZ). Im Rahmen des bundesweiten Stadtradelns findet in Neuried ein Begleitprogramm statt. Am Samstag, 11. September gibt es eine Fahrradbörse. In der Lindenfeldhalle in Dundenheim können funktionstüchtige und verkehrsgerechte Fahrräder, E-Bikes, Dreiräder und andere Fahrradvarianten in Kommission abgegeben werden.

Zehn Prozent des Verkaufserlöses gehen als Spende an den Kinder- und Jugendhospizdienst in Offenburg, der erkrankte, abschiednehmende und trauernde Kinder und Jugendliche und deren Familien im Ortenaukreis begleitet. Von 8.30 bis 10.30 Uhr ist Annahme der zu verkaufenden Räder in der Halle. Von 12 bis 15.30 Uhr werden sie verkauft und von 15.30 bis 16 Uhr werden die Erlöse an die Verkäufer ausgezahlt, beziehungsweise die nichtverkauften Räder werden zurückgegeben. Wie die Verwaltung betont, ist eine Probefahrt der Räder nur mit Abgabe des Personalausweises als Pfand auf dem Gelände der Halle möglich. Es gelten die aktuellen Corona-Regeln.

Am Sonntag, 12. September, 10 Uhr, findet bei der Reithalle Ichenheim ein ökumenischer Rad-Gottesdienst statt. Ebenfalls am Sonntag veranstaltet der Motor- und Radsportverein Ichenheim eine zehn Kilometer lange Radtour zu den schönsten Ecken rund um Ichenheim, die Strecke ist ausgeschildert. Start und Ziel ist die Langenrothalle. Startzeit ist von 11 bis 14.30 Uhr. Die zahlenmäßig größte Gruppe erhält einen Preis. Startgebühr und Anmeldung sind nicht erforderlich.

Weitere Infos gibt es bei Ernst Dörflinger unter Tel. 07807/2402 und Nadja Fischer unter Tel. 07807/97-121.