Unfall in Wehr

Radfahrerin verletzt sich schwer am Kopf

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 22. April 2021 um 14:45 Uhr

Wehr

Eine 26-jährige Fahrradfahrerin stürzte in Folge eines Zusammenstoßes mit einem Roller und verletzte sich schwer am Kopf. Die junge Frau trug keinen Helm.

Zu einer Kollision zwischen einer Fahrradfahrerin und einem Mofa-Roller ist es am Mittwoch auf der Öflinger Straße in Wehr gekommen. Die 26-jährige Fahrradfahrerin verletzte sich dabei schwer und kam mit einem Rettungshubschrauber in eine Freiburger Klinik.

Kollision auf der Öflinger Straße

Die beiden Jugendlichen auf dem Motorroller zogen sich leichte Verletzungen zu und wurden in einem Krankenhaus ambulant versorgt. Kurz vor 17 Uhr fuhr laut Polizei die Radfahrerin vom Fahrbahnrand nach links, um auf den gegenüberliegenden Rad- und Fußweg zu gelangen. Der folgende und überholende 16-jährige Rollerfahrer konnte nicht mehr anhalten und stieß in das abbiegende Pedelec. Die Fahrradfahrerin ohne Helm stürzte und zog sich schwere Kopfverletzungen zu. Der Motorroller kam in der Folge von der Straße ab und kollidierte mit einem Verkehrsschild.

Während des Rettungseinsatzes war die Öflinger Straße komplett gesperrt. Der entstandene Schaden liegt bei rund 1400 Euro. Beide Fahrzeuge wurden von der Polizei sichergestellt.
Die Verkehrspolizei

(Tel. 07751/89630) bittet Zeugen, sich zu melden.