Radlerfreunde feiern Weihnachten mal anders

Gerd Leutenecker

Von Gerd Leutenecker

Sa, 12. Dezember 2020

Bad Säckingen

aus Bad Säckingen wollten mit Blick auf Corona nicht ganz auf ihre Weihnachtsfeier verzichten. Deshalb sind sie per Video-Konferenz zusammengekommen. Es sei gelungen, trotz der Erschwernisse Weihnachtsstimmung aufkommen zu lassen, sagte Rolf Maier, Vorsitzender der Radlerfreunde. Der Vorstand machte die Menüvorschläge. Gekocht haben die Radlerfreunde in den eigenen Küchen. 16 Radbegeisterte beteiligten sich daran. Per Nachrichtendienst Whatsapp sei die Essensvorbereitung schon spaßig gewesen, hieß es. Von Rouladen über geschmorte Kalbshaxe bis hin zu vegetarischen Abwandlungen reichten die Speisen, die gebrutzelt und gekocht wurden. Trotz des Spaßes betonten die Mitglieder, dass sie die gemeinsamen Ausfahrten vermissen.